Seitenbild

10.07.2013 - Über 100 Schollaner bei NABU-Wanderung

Die 11. NABU-Wanderung der "Freien Scholle" stand in diesem Jahr unter dem Motto "Rund um den um den Hermsdorfer See". Ein Bericht des Baugenossen Karl Kießling.

Die NABU-Wanderung fand in diesem Jahr am 30. Juni 2013 statt. 90 wanderfreudige Erwachsene und elf erwartungsvolle Kinder bestiegen gegen 9 Uhr den Oldtimer-Bus der BVG, der uns zum Heimat-Museum nach Berlin-Hermsdorf brachte.

Wir hatten das richtige Wetter zum Wandern und die Erwachsenen konnten wählen, ob sie eine große Wandertour (6 km) oder eine kleinere bevorzugen. Frau Mendec übernahm die Kindergruppe. Soweit zu hören war, hat sich Frau Mendec der Kindergruppe wunderbar angenommen, um u.a. das Interesse an Kleinstlebewesen im Wasser des Hermsdorfer Sees zu wecken.

Die beiden Erwachsenen-Gruppen wurden von Herr Dr. Storck vom NABU und unserem Aufsichtsratmitglied und Biologen, Christoph Bayer, geführt. Beide berichteten Kompetent und leicht verständlich über die Entstehung und Entwicklung des Hermsdorfer Sees. Bemerkenswert ist das Verhalten der Vegetation und der Tierwelt durch die Veränderung des Lebensraumes. Zum Beispiel das Absterben der Erlenbäume, weil der Boden zu feucht ist, oder das Wiedererscheinen des Bibers, sowie der Knoblauchkröte.

Fazit : Unser Fließtal ist eine Schatzkiste von Flora und Fauna und besonders schützenswert.

Alle drei Wandergruppen trafen sich wieder am Heimat-Museum, wo der Oldtimer-Bus schon wartete. In der Jugendfreizeitstätte hatten fleißige Helfer ein köstliches Frühstück vorbereitet, das mit viel Appetit verzehrt wurde.

Vielen Dank dem NABU und den fleißigen Helfern des Beirates.

Karl Kießling

Unsere Sprechzeiten

Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig! Wir wollen Sie vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus schützen.

Deshalb können wir Sie zu unseren Büro-Sprechstunden leider nicht empfangen, wenn Sie nicht geimpft sind.

Es gilt folgende Regelung!

Schollenfest

Das nächste Schollenfest findet am
27. und 28. August 2022 statt.

Das Motto wird rechtzeitig bekanntgegeben.