Seitenbild

18.07.2016 - Kochen und Basteln in der Jugendfreizeitstätte

Wer ein bisschen geschickt ist, hat es oft leichter im Leben. Unter anderem darum bieten Beiratsmitglieder für Schollenkinder eine Bastel- und eine Kochgruppe in der Jugendfreizeitstätte an.

In der Kochgruppe haben die Kinder beispielsweise unter Anleitung von Imke Kapelle super belegte Brötchen hergestellt. "Wir haben erst Tomaten und dann den Salat abgewaschen", berichtete Anna (8) begeistert. "Dabei hat Imke aufgepasst, dass wir uns nicht schneiden. Dann haben wir Lätta reingemacht und Salat und Käse, dann Tomaten und Gurke. Zum Schluss noch Putenschinken. Hmm, das hat uns richtig gut geschmeckt!"

Währenddessen bastelte die andere Gruppe in der oberen Etage gemeinsam mit Jutta Schebsdat und Verena Noebel 'Magische Augen'. "Jutta und Verena haben uns erst einmal erklärt, was wir basteln können", erzählte Christin. Dann stellten die kleinen Schollaner Naturbilder aus Zweigen von Haselnusssträuchern und Wolle oder Naturbilder im Wechselrahmen her. Natürlich haben die Betreuerinnen den Kindern beim Aussuchen geholfen und die Materialien erklärt.

Text und Foto: Eva Schmidt

Unsere Sprechzeiten
Montag 10:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr


Vorstandssprechstunde:
Mittwoch     14:00 bis 17:00 Uhr

Schollenfest

Das nächste Schollenfest findet am
25. und 26. August 2018  statt.

Es steht unter dem Motto:
"Ein bisschen Spaß muss sein!"