Seitenbild

26.03.2012 - Ratingnote "A" für die Baugenossenschaft „Freie Scholle“

Wer bei den Ratings von Banken und Kreditgebern gut abschneiden will, der sollte sich beizeiten gut darauf vorbereiten. Dies hat die Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG getan. Sie unterzog sich seit 2004 zweimal dem von der BBT GmbH für die Immobilienwirtschaft entwickelten Indikativen Rating und konnte sich nun von der bereits guten Note "BBB" auf "A" verbessern. Die Baugenossenschaft „Freie Scholle“ zu Berlin eG erreicht aktuell in dem von der BBT GmbH speziell für die Immobilienwirtschaft entwickelten Indikativen Rating die Note „A“. Dies ist eine ausgezeichnete Bewertung, die auch deutlich besser ausfällt, als die vieler im Deutschen Aktienindex DAX vertretener Großunternehmen - womit einmal mehr bewiesen wäre, dass es keineswegs nur auf Größe, sondern vielmehr auf Qualität ankommt. Die BBT hat im Jahr 2004 für die Baugenossenschaft „Freie Scholle“ erstmals ein Indikatives Rating durchgeführt, damals mit der Ratingnote „BBB“ als Ergebnis. Innerhalb der letzten sieben Jahre konnte die Baugenossenschaft „Freie Scholle“ also ihr damals bereits gutes Rating mit Hilfe der Handlungsempfehlungen um drei Ratingstufen (notches) verbessern.
Unsere Sprechzeiten

Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig! Wir wollen Sie vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus schützen.

Deshalb können wir Sie zu unseren Büro-Sprechstunden leider nicht empfangen, wenn Sie nicht geimpft sind.

Es gilt folgende Regelung!

Schollenfest

Das nächste Schollenfest findet am
27. und 28. August 2022 statt.

Das Motto wird rechtzeitig bekanntgegeben.